„Rakete Stilbruch“ sichert sich den Turniersieg